Das CEREC-Verfahren

Für alle Beteiligten ein echter Gewinn

CEREC ist eine Abkürzung für ceramic reconstruction. Das Verfahren ermöglicht es uns, zeitsparend in einer Behandlungssitzung, individuelle, vollkeramische Restaurationen für Sie herzustellen, z. B. Inlays, Veneers und (Teil-) Kronen. Auch kleine Lücken können geschlossen werden. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Vorteile von CEREC.

So funktioniert CEREC

Das CEREC Gerät besteht aus einem Computer, einer 3D Kamera und einer Schleifmaschine. Mit der 3D Kamera sind wir in der Lage, einen Zahn in wenigen Sekunden exakt zu vermessen. Auf Basis dieser Daten entwickeln wir direkt am Bildschirm einen passgenauen Zahnersatz. Über Funkverbindung werden die Daten an die Schleifmaschine übermittelt. Diese fräst die Füllung aus einem Keramikblock heraus – absolut präzise und in nur wenigen Minuten.

Nun kann das CEREC Inlay, die Krone oder das Vaneer mit einer speziellen Klebetechnik eingesetzt werden. So erhalten Sie in nur einer Sitzung einen hochwertigen Zahnersatz, der von einem natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden ist.

Die Vorteile von CEREC auf einen Blick

  • Unangenehme Löffelabdrücke mit Silikonen oder Polyether entfallen komplett.
  • Sie brauchen kein Provisorium.
  • Die Behandlung ist in nur einer Sitzung abgeschlossen, da der Zahnersatz innerhalb weniger Minuten hergestellt und direkt eingesetzt werden kann.
  • Der Zahnersatz ist so hochwertig, dass er von einem natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden ist.

Möchten auch Sie von CEREC profitieren?

Dann lernen Sie uns in der medem Praxisklinik in Emmendingen kennen und lassen Sie sich beraten.


Kontakt & Anfahrt